Fettes Brot - Das traurigste Mädchen der Stadt

Album: nincs kép
Előadó: Fettes Brot
Album: Keressük!
Szövegírók: Keressük a szövegírót!
Zeneszerzők: Keressük a zeneszerzőt!
Kiadó: Keressük!
Stílus: Keressük!
Címkék: Keressük!
Megtekintve: Ma 1, összesen 1310 alkalommal

Beküldő

The Roadrunner

Pontszám: 465

Dalszöveg

Laut, heiß. Laut, heiß.

[Refrain]
Und der Beat geht: Boom, boom, tschack!
Diesen Sound hat er nur für sie angemacht.
Für das traurigste Mädchen der ganzen Stadt.
Alle schauen zu ihr rüber, wie sie tanzt und lacht.
Es ist laut, es ist heiß, es ist Samstag Nacht.

Guck mal, sie ist da - unverwechselbar.
Kommt durch die Tür wie ´n echter Star.
Sie und der Typ - das perfekte Paar
Nur ihre Trauermine, die geht echt nicht klar.
Mein Gott, was hat sie denn? Sie muss doch glücklich sein.
Kann sie sich denn nicht wenigstens ein bisschen freuen?
Und was für Sorgen sie wohl hat, würde mich interessieren.
Hab mich häufig schon gewundert, was nicht stimmt mit ihr.
Bis der DJ kommt und die Platte auflegt.
Auf einmal steht sie mitten auf der Tanzfläche und sie lächelt dabei.

[Refrain]
Und der Beat geht: Boom, boom, tschack!
Diesen Sound hat er nur für sie angemacht.
Für das traurigste Mädchen der ganzen Stadt.
Alle schauen zu ihr rüber, wie sie tanzt und lacht.
Es ist laut, es ist heiß, es ist Samstag Nacht.

Jungs, seht euch an, wie sie da steht mit ihrer neuen Frisur.
Und ihre Jacke nicht auszieht bei dieser Temperatur.
Wenn sie beim Tanzen fast durchdreht, dann ist von Angst keine Spur.
Ist sie wohl so, wie sie aussieht oder verstellt sie sich nur?
Sag mir bitte: Warum eigentlich ausgerechnet der Typ?
So macht er dich auf alle Fälle fertig.
Wie gut du’s haben könntest, weißt du nicht.
Ich bring‘ deine Welt wieder ins Gleichgewicht.
Weißt du, auf mich wirkst du einfach traurig.
Deshalb glaub ich, du bist nicht wirklich ehrlich.
Was er dir zu bieten hat, das reicht Dir doch wohl nicht.
Such dir doch 'nen anderen - zum Beispiel mich.

Doch sie geht vorbei, macht die Augen zu.
Es hat wohl irgendwas mit der Musik zu tun.

[Refrain]
Und der Beat geht: Boom, boom, tschack!
Diesen Sound hat er nur für sie angemacht.
Für das traurigste Mädchen der ganzen Stadt.
Alle schauen zu ihr rüber, wie sie tanzt und lacht.
Es ist laut, es ist heiß, es ist Samstag Nacht.

Ich wusste nicht, dass jemand mitzählt, wie oft ich lach‘.
Wusste nicht, dass jeder kommentiert, was ich so mach‘.
Ich mein‘, ich find’s ja toll, wenn andere Leute einen interessieren
Und jeder sich aus-ausprobiert im Rein-in-interpretieren.
Doch macht mich das zum traurigsten Mädchen der ganzen Stadt?
Oder was?

Okay.
Ich weiß nicht genau, wer hier wem, was vor macht.
Warum wem was vor machen?
He-Hey du! Wie wär’s mit dir?
Versuch doch Ddein Glück bei mir.
Je-Je-Jetzt und hier.
Spring mit mir über meine Schatten.
Ich weiß, du kannst es schaffen.
Mach dich zum Affen.
Bring, bring mich zum Lachen.

Zeig mal her! Lass mal hören! Dreh mal auf! Komm, mach schon!

Boom, boom, tschack!
Diesen Sound hat er nur für uns angemacht.
Auf das traurigste Mädchen der ganzen Stadt.
Schaut zu ihr rüber, wie sie tanzt und lacht.
Es ist laut, es ist heiß, nämlich Samstag Nacht.

Und der Beat geht: Boom, boom, tschack!
Diesen Sound hat er nur für uns angemacht.
Auf das traurigste Mädchen der ganzen Stadt.
Schaut zu ihr rüber, wie sie tanzt und lacht.
Es ist laut, es ist heiß, nämlich Samstag Nacht.
 
Hozzászólás írásához kérjük jelentkezz be!

Zeneszöveg hozzászólások

Te vagy a kiválasztott!
Te

Még egy hozzászólás sincs, tökéletes alkalom, hogy írj valamit!

© 2019 - Zeneszöveg.hu Kft. - Minden jog fenntartva.
Kedves Látogatónk!

A Zeneszöveg.hu oldal teljes értékű használatához minimum Internet Explorer 8 vagy Google Chrome v8.0, illetve Mozilla Firefox 4.0 böngésző ajánlott. Az alábbi linkeken elérhetők a legfrissebb változatok.

Amennyiben korlátozott lehetőségekkel folytatni kívánod a böngészést oldalainkon, kattints a TOVÁBB gombra.

Tovább